Chor

Unser Chor wurde am 01.06.1995 von Herrn Tom Keeton in Fürth in der amerikanischen Kaserne gegründet.

Nach Abzug der amerikanischen Streitkräfte besteht der Chor nun aus deutschen Spielern. Wir üben in der Gustav-Adolf-Gedächtniskirche in Nürnberg. Die wohltemperiert gestimmten Glocken erzeugen einen warmen und weichen Klang, der klassischer, sowie auch moderner Musik eine ganz spezielle Note verleiht.

Jedes Chormitglied spielt bis zu sechs, manchmal gar acht Handglocken. Das Repertoire umfasst geistliche und weltliche Musik.

Handglocken sind gegossene Glocken aus Bronze, welche je nach Tonhöhe ein unterschiedliches Gewicht aufweisen. Unsere kleinste Glocke wiegt kaum 200 Gramm, die größte ist fast vier Kilo schwer. Die Handglocken des Chores umfassen einen Tonumfang von 5 Oktaven.